Wir bedanken uns herzlich bei allen Sponsoren, Unterstützern und Kooperationspartnern!

 

Sponsoren auf unserer Unternehmenskontaktmesse

Accenture ist weltweit eines der führenden Managementberatungs-, Technologie- und Outsourcing-Dienstleistungsunternehmen mit einem breiten Portfolio an Services und Lösungen. Accenture Consulting initiiert und begleitet dabei große Transformationsprojekte bei namhaften Kunden. Bei Accenture können Sie Ihre Branchenkenntnisse der Energiewirtschaft in vollem Umfang einbringen. Wertvoll sind für uns Ihre Einblicke, wenn es um Entwicklungen, Unternehmensthemen und anwendbare Technologien geht. Als Branchenexperte bilden Sie mit anderen Fachleuten interdisziplinäre Teams, um mit unseren Kunden ganzheitliche, digitale Lösungen zu erarbeiten, die eine starke Wettbewerbsposition sichern.

Brunel GmbH

Brunel wurde 1975 gegründet und ist heute ein internationaler Konzern mit mehr als 13.000 Mitarbeitern und 1.387 Mio. Euro (2014) Jahresumsatz. Brunel ist eine starke globale Marke mit einem Netzwerk von 109 Niederlassungen in 37 Ländern. Die Muttergesellschaft Brunel International N. V. ist an der Euronext Amsterdam N. V. notiert und im Amsterdamer Small Cap Index (AScX) gelistet.

Brunel International N. V. vernetzt das Wissen von Spezialisten aus den Bereichen Brunel Engineering, Brunel Finance, Brunel IT, Brunel Legal und Brunel Energy mit den unterschiedlichsten Ansprüchen der Industrie und Wirtschaft. Die Serviceleistungen reichen von hochqualifizierter Beratung über Mitarbeiter bis hin zur Projektrealisierung im Kundenauftrag.
Mehr über Brunel International N. V. erfahren Sie unter: www.brunelinternational.net.

DVGW e.V.

Der DVGW Deutscher Verein des Gas- und Wasserfaches e. V. – Technisch wissenschaftlicher Verein – fördert das Gas- und Wasserfach mit den Schwerpunkten Sicherheit, Hygiene und Umweltschutz. Mit seinen über 13.700 Mitgliedern erarbeitet der DVGW die allgemein anerkannten Regeln der Technik für Gas und Wasser. Der Verein initiiert und fördert Forschungsvorhaben und schult zum gesamten Themenspektrum des Gas- und Wasserfaches.

Darüber hinaus unterhält er ein Prüf- und Zertifizierungswesen für Produkte, Personen sowie Unternehmen. Die technischen Regeln des DVGW bilden das Fundament für die technische Selbstverwaltung und Eigenverantwortung der Gas- und Wasserwirtschaft in Deutschland. Sie sind der Garant für eine sichere Gas- und Wasserversorgung auf international höchstem Standard. Der gemeinnützige Verein wurde 1859 in Frankfurt am Main gegründet. Der DVGW ist wirtschaftlich unabhängig und politisch neutral.

EON_Logo_R_96E.ON SE

Kurzprofil

E.ON ist ein internationales privates Energieunternehmen, das vor einem fundamentalen Wandel steht: Mit Umsetzung der neuen Strategie wird E.ON sich künftig vollständig auf Erneuerbare Energien, Energienetze und Kundenlösungen und damit auf die Bausteine der neuen Energiewelt konzentrieren. Das konventionelle Erzeugungsgeschäft sowie der Energiehandel wurden zum 1. Januar 2016 in eine eigene Gesellschaft, Uniper, überführt. Die Gesellschaft soll im zweiten Halbjahr 2016 an die Börse gebracht und mehrheitlich an die Aktionäre von E.ON abgespalten werden.

 

Allgemeine Unternehmensdaten

Branche: Energiewirtschaft

Jahr der Firmengründung: 2000

Umsatz pro Jahr: 116.218 Mio. €

Mitarbeiter weltweit: 56.490

Standorte: Essen (seit 2016 Headquater), Hamburg, Berlin, Potsdam, München, Regensburg, Würzburg, Hannover und weitere Standorte innerhalb Deutschlands, sowie Europa- und Weltweit: San Francisco, Chicago, Texas, Nottingham, Coventry, Malmö, Prag, Cluj, Mailand, …

Informationen für Studierende und Absolventen gesuchte Fachrichtungen: Wirtschaftsinformatik, Wirtschaftsingenieurwesen, Wirtschaftswissenschaften, Betriebswirtschaftslehre, Informatik, Naturwissenschaften, Accounting, Controlling, Rechtswissenschaften, Personalwesen, Beratung.

Anforderungen: Relevantes Hochschulstudium, fachspezifische Praktika, gute Englischkenntnisse,Eigeninitiative, Flexibilität, Mobilität.

Einstiegsmöglichkeiten: Direkteinstieg, E.ON Graduate Program (Bewerbungsphase 1x im Jahr im April, Start im Oktober), Praktika, Werkstudententätigkeiten

innogy SE

Die innogy SE ist ein etabliertes europäisches Energieunternehmen. Mit seinen drei Geschäftsfeldern Netz & Infrastruktur, Vertrieb und Erneuerbare Energien adressiert es die Anforderungen einer modernen dekarbonisierten, dezentralen und digitalen Energiewelt. Im Zentrum der Aktivitäten von innogy steht, bestehenden und potenziellen Kunden innovative und nachhaltige Produkte und Dienstleistungen anzubieten, mit denen sie Energie effizienter nutzen und ihre Lebensqualität steigern können.

 

innogy is the blueprint for a modern energy company. innogy is ideally positioned to benefit from the megatrends of decarbonisation, decentralisation and digitalisation in helping to shape the energy transition.

Peter Terium, CEO of innogy

 

2016IAG_logotype_300dpiINTENSE AG

Die INTENSE AG ist ein Beratungsunternehmen mit Fokus auf SAP-Technologien. Tiefes Branchen- und Prozesswissen in unseren Kernbereichen Energie (Versorgungsunternehmen) und Versicherungen kennzeichnet unseren Beratungsansatz. Wir unterstützen unsere Kunden bei der Optimierung und Umsetzung von Geschäftsprozessen und IT-Architekturen – von der fachlichen und IT-strategischen Konzeption bis hin zur technischen Realisierung.

Unser Beratungsansatz basiert auf einer engagierten, kundenorientierten und erfolgreichen Zusammenarbeit mit IT- und Fachabteilungen unserer Kunden. Umsetzungskompetenz, eine unternehmerische Vorgehensweise und innovative Lösungen schaffen für unsere Kunden messbare Ergebnisse und Wettbewerbsvorteile. Langjährige Kundenbeziehungen sind Referenz unserer Verlässlichkeit und unserer Beratungsqualität.

Über 15 Jahre Markterfahrung sowie unsere Zertifizierung als SAP- Servicepartner und die wiederholte Auszeichnung zum „TOP Arbeitgeber“ sind neben einer ausgewogenen Umgebung aus sozialer Verantwortung, leistungsgerechter Vergütung und zielgerichteter Förderung von Talenten wichtige Bausteine für die Zufriedenheit unserer Mitarbeiter.

POYRY

 

Pöyry Management Consulting

Pöyry Management Consulting berät mit rund 260 auf den Energiemarkt fokussierten Beratern führende Energieversorger, Banken, Finanzinvestoren und Institutionen bei der Bewältigung der Herausforderungen der sich wandelnden Energiemärkte.

  • Branche: Unternehmensberatung
  • Mitarbeiter: 500 (Konzern: 7.000)

Pöyry Management Consulting gehört zur Pöyry Gruppe, einem global agierenden, börsennotierten Consulting-und Ingenieurunternehmen, das sich der ausgewogenen Nachhaltigkeit – balanced sustainability – verschrieben hat. Das umfangreiche know-how von Pöyry erstreckt sich auf die Geschäftsfelder Energy, Industry, Urban & Mobility sowie Water & Environment. Pöyry beschäftigt 7000 Experten in ca. 50 Ländern.

In den vergangenen Jahren hat sich Pöyry Management Consulting, zu einer der führenden Managementberatungen für den europäischen Energiemarkt entwickelt.

  • Unternehmensgeschichte:Pöyry Management Consulting ist entstanden aus dem Zusammenschluss führender Beratungsunternehmen im europäischen Energiemarkt (ILEX Energy, Convergence Utility Consultants, ECON, …) zusammen mit den Beratungseinheiten von Verbundplan und Elektrowatt-Ekono. Pöyry Management Consulting ist Bestandteil der Pöyry Group (börsennotierter Consulting- und Engineering-Konzern, rund 674 Mio.€ Umsatz, 7.000 Mitarbeiter weltweit)
  • Positionierung:Fokussierung auf den Utility-Markt mit Beratung entlang der kompletten Wertschöpfungskette (Produktion/Exploration, Handel, Transport, Verteilung, Vertrieb) im Strom- und Gasmarkt
  • Beratungsspektrum:Unterstützung bei strategischen Herausforderungen, bei Bewertungsthemen über die konzeptionelle und organisatorische Ausgestaltung bis hin zur Umsetzungsbegleitung
  • Beraterteam:Rund 250 auf den Energiemarkt fokussierte Managementberater mit tiefgreifender Beratungs- und Marktexpertise und ausschliesslicher Fokussierung auf den Energiemarkt ergänzt durch die technische Kompetenz von rund 6.500 ingenieurnahen Beratern
  • Referenzen:Weit über 1.500 Referenzprojekte bei über 250 Energieversorgern in Europa, darunter die führenden Versorger in Europa sowie eine Vielzahl an regional agierenden Unternehmen

Standorte: Nahezu vollständige Abdeckung des europäischen Energiemarktes mit Büros in Düsseldorf, Helsinki, Kopenhagen, London, Madrid, Mailand, Moskau, Oslo, Oxford, Paris, Stavanger, Stockholm, Villach, Wien und Zürich (darüber hinaus Kooperationspartner in weiteren Ländern)

 

Partner

ewg

EWG – Essener Wirtschaftsförderung mbH

Die EWG – Essener Wirtschaftsförderungsgesellschaft mbH unterstützt Unternehmen in allen Fragen rund um ihre Geschäftstätigkeit und berät bei Entwicklungsvorhaben, Erweiterungs-, Restrukturierungs- und Investitionsprojekten.

  • Branche:Wirtschaftsförderung
  • Mitarbeiter: 36

Die EWG – Essener Wirtschaftsförderungsgesellschaft mbH besteht seit dem Jahr 1991 als Public Private Partnership. Gesellschafter sind die Stadt Essen und die IEW – Interessengemeinschaft Essener Wirtschaft e.V. mit über 40 Mitgliedsfirmen und -institutionen.

Durch die gebündelten Kompetenzen von Wirtschaft und öffentlicher Hand ist die EWG der ideale Partner für Unternehmer, Investoren und Existenzgründer. Als zentrale Servicestelle für die Wirtschaft informieren wir Sie über den Standort Essen, unterstützen Sie bei der Gründung, Neuansiedlung, Erweiterung oder Verlagerung Ihres Unternehmens und fördern die Entwicklung neuer Produkte, Technologien und Dienstleistungen am Standort Essen. Mit unserem Know-how, unseren Netzwerken und Kontakten helfen wir Ihnen, Ihr Vorhaben in Essen zu realisieren – und zwar kostenlos.

Unser Service für Sie! Wir …

  • unterstützen bei der Unternehmens- und Standortsicherung
  • helfen Ihnen bei der Suche nach und dem Erwerb bzw. der Anmietung von geeigneten Büro- oder Gewerbeimmobilien und Baugrundstücken
  • führen Standortberatungen durch und stellen Ihnen wichtige Daten und Fakten rund um den Essener Büro- und Gewerbeimmobilienmarkt sowie Wirtschafts- und Strukturdaten zur Verfügung
  • beraten Sie bei der Existenzgründung
  • sind Ihr Lotse beim Behörden- und Genehmigungsmanagement
  • beraten Sie bei Förderungs- und Finanzierungsfragen
  • unterstützen bei der Vermittlung und Qualifizierung von Fachkräften
  • vermitteln den Kontakt zu Unternehmen, Stadtverwaltung, Politik, Hochschulen, Kammern, Verbänden, Kapitalgebern, Beratern etc.
  • geben Informationen zum Technologie- und Innovationstransfer und fördern Brancheninitiativen zur Vernetzung und Zusammenarbeit von Wirtschaft, Wissenschaft und Forschung
  • betreiben Networking, initiieren, organisieren und unterstützen Branchentreffen und Informationsveranstaltungen

stärken durch Standortmarketing den Wirtschaftsstandort Essen im regionalen, nationalen und internationalen Wettbewerb zwischen Städten und Regionen.

NRW.BANK

Die NRW.BANK ist die Förderbank für Nordrhein-Westfalen. Sie unterstützt ihren Eigentümer, das Land NRW, bei dessen struktur- und wirtschaftspolitischen Aufgaben. In ihren drei Förderfeldern „Wirtschaft“, „Wohnraum“ und „Infrastruktur/Kommunen“ setzt die NRW.BANK ein breites Spektrum an Förderinstrumenten ein: von zinsgünstigen Förderdarlehen über Eigenkapitalfinanzierungen bis hin zu Beratungsangeboten. Dabei arbeitet sie wettbewerbsneutral mit allen Banken und Sparkassen in NRW zusammen. Die Kunden der NRW.BANK profitieren von günstigen Konditionen sowie von langen Laufzeiten und Zinsbindungen‎. Den Zugang zu Förderkrediten sichert sie durch optionale Haftungsfreistellungen für die durchleitende Hausbank.

In ihrer Förderung berücksichtigt die NRW.BANK  auch bestehende Angebote von Bund, Land und Europäischer Union. Ihre Bilanzsumme betrug Ende 2015 rund 141 Mrd. €. An ihren beiden Sitzen in Düsseldorf und Münster beschäftigt sie rund 1.300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Mehr Infos unter www.nrwbank.de.

Pricewaterhouse Coopers: PwC

Unsere Mandanten stehen tagtäglich vor vielfältigen Aufgaben, möchten neue Ideen umsetzen und suchen Rat. Sie erwarten, dass wir sie ganzheitlich betreuen und praxisorientierte Lösungen mit größtmöglichem Nutzen entwickeln. Deshalb setzen wir für jeden Mandanten, ob Global Player, Familienunternehmen oder kommunaler Träger, unser gesamtes Potenzial ein: Erfahrung, Branchenkenntnis, Fachwissen, Qualitätsanspruch, Innovationskraft und die Ressourcen unseres Expertennetzwerks in 157 Ländern. Besonders wichtig ist uns die vertrauensvolle Zusammenarbeit mit unseren Mandanten, denn je besser wir sie kennen und verstehen, umso gezielter können wir sie unterstützen. PwC. Mehr als 10.300 engagierte Menschen an 22 Standorten. 1,9 Mrd. Euro Gesamtleistung. Führende Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft in Deutschland.

PwC

www.pwc-energiewirtschaft.de

Die Stadtwerke Essen AG

Die Stadtwerke Essen AG ist ein Stadtwerk mit 150-jähriger Tradition, das seit 1979 als Aktiengesellschaft geführt wird. Die Stadtwerke Essen sind zu 51% im Besitz der Essener Versorgungs- und Verkehrsgesellschaft mbH (EVV), einer hundertprozentigen Tochter der Stadt Essen. Weitere Anteilseigner sind die innogy SE mit 29% und die Thüga AG mit 20%.

Die Stadtwerke Essen versorgen das Stadtgebiet Essen mit Erdgas, Trinkwasser und Strom. Zusätzlich bieten sie ihren Kunden weitere ergänzende Dienstleistungen, wie z.B. Services zur Heiz- und Betriebskostenabrechnung. Zudem haben die Stadtwerke Essen die Betriebsführung des Abwassernetzes übernommen, Eigentümerin ist die Entwässerung Essen GmbH (EEG). Weiterhin wird der Hafen der Stadt Essen durch die Stadtwerke Essen betrieben.

Als Traditionsunternehmen in Essen engagieren sich die Stadtwerke tatkräftig für Einrichtungen, Institutionen, Vereine und Projekte ihrer Heimatstadt. Durch ihre technische Kompetenz und eine stetige Weiterentwicklung im Energiemarkt gestalten die Stadtwerke die umweltfreundliche Zukunft von Essen mit.

Die Stadtwerke Essen beschäftigen rund 900 Mitarbeiter. Ein vielfältiges Mitarbeiterangebot macht die Stadtwerke Essen zu einem attraktiven Arbeitgeber. Für ihr Engagement zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie wurden die Stadtwerke Essen vom Essener Bündnis für Familie und dem Essener Unternehmensverband als „Familienfreundliches Unternehmen“ ausgezeichnet. Auf der Internetseite der Stadtwerke Essen erfahren Sie mehr über die verschiedenen Angebote für Mitarbeiter: www.stadtwerke-essen.de.