HRW_Bumiller_Gerd

Nach der Ausbildung zum Kommunikationselektroniker bei der Grundig AG studierte Dr. Gerd Bumiller Nachrichtentechnik an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen Nürnberg. Seine Promotion erfolgte an der FAU Erlangen-Nürnberg im Jahr 2009 mit dem Thema: „Gleichwellentechnik für schnell adaptive ad-hoc Kommunikationsnetze über Stromversorgungsleitungen“.

1997 folgte eine Tätigkeit bei einem mittelständischen Unternehmen im Bereich Entwicklung, Projekt- und Forschungsleitung sowie die Technologieverantwortung für alle Powerline Kommunikationsprodukte dieser Firma. In enger Zusammenarbeit mit mehreren nationalen und internationalen Hochschulen wurde eine Reihe von R&D Projekten im Bereich der drahtgebundenen und drahtlosen Kommunikation sowie in der Luftfahrtforschung umgesetzt. In dieser Funktion nahm Dr. Bumiller an der Open Metering Initiative von ZVEI und Figawa teil und ist Mitglied in der nationalen Organisation für Standardisierung DKE.

Von 2006 bis 2010 unterstützte Dr. Bumiller das IEEE Technical Committee for Power Line Communication als Secretary und anschließend als Director for Industrial Relationship. Außerdem ist er Mitglied im Technical Program Committee für die Konferenzen:

  • IEEE International Symposium on Power Line Communication (ISPLC)
  • IEEE GlobeCom
  • IEEE SmartGridComm

Im Jahr 2011 erhielt Dr. Bumiller einen Ruf an die Hochschule Ruhr West an das Institut für Informatik.